Barista – Kaffee Lexikon

Barista ist die Bezeichnung für einen Barkeeper, also jemanden, der generell Getränke zubereitet und serviert. So ist es im Italienischen. Hierzulande und auch im Englischen ist mit dem oder der Barista ausdrücklich jemand gemeint, der Kaffee zubereitet, ja sogar ein echter Kaffeekünstler ist. Der Begriff bezieht sich auf die Zubereitung an der Espressomaschine. Wer einfach nur Kaffee aus der Filterkanne einschenkt, ist noch kein Barista. Der Mann oder die Frau an der Maschine muss nicht nur praktisch richtig gut sein, sondern auch über theoretisches Wissen über den Kaffee, dessen Herstellung, Weiterverarbeitung und Zubereitung haben.

Wie wird man Barista?

Es gibt ein mittlerweile sehr breites Angebot an Seminaren und Ausbildungen sowie Weiterbildungen zum Barista. Um international anerkannt zu sein, sollte man aber darauf achten, dass man nicht einfach bei irgendjemandem mit irgendeinem Zertifikat bucht. Das CDS am Ende der Ausbildung zu erhalten, ist wichtig. Das CDS ist das Coffee Diploma System der Speciality Coffee Association of Europe, welches eine standardisierte Ausbildung zum professionellen Barkeeper für Kaffee bietet. Die verschiedenen Levels werden mit theoretischen und praktischen Prüfungen abgeschlossen und zertifiziert. Für den Erwerb der Level-Zertifikate sind unterschiedlich lange Berufserfahrungen Voraussetzung. Level 1 erfordert beispielsweise sechs Monate, Level 2 dann schon 12 Monate Berufserfahrung.

  Kategorie: Kaffee Lexikon

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht