Lagerung – Kaffee Lexikon

Bei der Lagerung von Kaffee müssen wir zwischen der Aufbewahrung zu Hause und  der Lagerhaltung in der Kaffeeindustrie unterscheiden. Bei beiden gilt aber, dass der Kaffee an Aroma einbüßt, wenn er mit Sauerstoff oder Wärme in Berührung kommt. Auch der Schutz vor Feuchtigkeit und fremden Gerüchen ist wichtig.  Kaffee sollte also grundsätzlich immer kühl. trocken und luftdicht verschlossen gelagert werden. In der Industrie geschieht das in Lagerhallen, in denen das optimale Klima herrscht.

Lagerung von Kaffee zu Hause

Auch zu Hause kommt es darauf an, dass ihr den Kaffee optimal aufbewahrt, damit ihr lange in den Genuss des vollen Aromas kommt. Er sollte immer gut verschlossen sein. Grundsätzlich ist es am besten, wenn man die Bohnen aufbewahrt und immer frisch mahlt, denn schon gemahlener Kaffee verliert viel schneller an Aroma, auch wenn ihr ihn in verschlossenen Keramikdosen aufbewahrt.

Lest unseren Beitrag Kaffee aufbewahren – so macht man es richtig, um euch wertvolle Tipps zur Lagerung von Kaffee zu holen.

  Kategorie: Kaffee Lexikon

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht